Wahrig Wissenschaftslexikon Reyon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reyon

Rey|on  auch:  Re|yon  〈[rj] m. 6 od. n. 15; unz.〉 glänzende Chemiefaser aus regenerierter Zellulose od. Zelluloseester; oV Rayon2  [zu frz. rayonne ”Kunstseide“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Al|ko|ho|lat  〈n. 11; Chem.〉 salzartige Verbindung, die durch Einwirkung von Alkalimetall (z. B. Natrium) auf einen Alkohol unter Wasserstoffabspaltung entsteht u. nur unter Feuchtigkeitsausschluss beständig ist

Nos|tri|fi|ka|ti|on  auch:  Nost|ri|fi|ka|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 1 Einbürgerung ... mehr

Fi|li|al|ge|ne|ra|ti|on  〈f. 20; Biol.〉 Nachkommen aus einer Bastardkreuzung; Sy Tochtergeneration ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige