Wahrig Wissenschaftslexikon Rezeption - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rezeption

Re|zep|ti|on  〈f. 20〉 1 Annahme, Aufnahme, Übernahme 2 = Empfang (4) 3 〈Kunst; Lit.; Film〉 die Aufnahme, das Verstehen von Kunstwerken, bes. von literar. Werken, beim Publikum bzw. Leser ● die ~ eines Gastes im Hotel, eines Kranken im Krankenhaus, eines Studenten in einer Verbindung, eines Rechts in einem Land (z. B. des röm. Rechts in Deutschland) [<lat. receptio ”Aufnahme, Annahme“; zu recipere ”aufnehmen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

fo|to|trop  〈Adj.〉 auf Fototropismus beruhend, durch ihn bewirkt; oV fototropisch ... mehr

♦ An|thro|po|lo|gin  〈f. 22〉 weibl. Anthropologe

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.

Text|kri|tik  〈f. 20; unz.; Lit.〉 Prüfung eines schriftlich überlieferten Literaturwerkes, um seine ursprüngliche Fassung wiederherzustellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige