Wahrig Wissenschaftslexikon Rheumatismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rheumatismus

Rheu|ma|tis|mus  〈m.; –, –tis|men〉 schmerzhafte Entzündung von Gelenken, Muskeln u. serösen Häuten [<lat. rheumatismus <grch. rheumatismos, eigtl. ”das Fließen“; zu rhein ”fließen, strömen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ad|re|na|lin|spie|gel  〈m. 5; Med.〉 Menge des im Blut vorhandenen Adrenalins ● Aufregung hebt den ~

Am|bi|ent  〈[æmbınt] n.; – od. –s; unz.; meist ohne Artikel; Mus.〉 Stilrichtung der Popmusik, die aus flächenhaften, sphärischen Klängen u. dezenten Beats eine Hintergrundmusik erzeugt [<engl. ambience ... mehr

schwin|gen  〈V. 233〉 I 〈V. t.; hat〉 1 in großem Bogen hin und her bewegen, schleudernd bewegen (Fahne) 2 〈Phys.〉 gleichmäßige Bewegungen um eine Gleichgewichtslage ausführen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige