Wahrig Wissenschaftslexikon Ribonukleinsäure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ribonukleinsäure

Ri|bo|nu|kle|in|säu|re  auch:  Ri|bo|nuk|le|in|säu|re  〈f. 19; unz.; Abk.: RNS, engl.: RNA; Biochem.〉 eine Nukleinsäure, die als Zuckerkomponente die Ribose enthält, sie besitzt u. a. wichtige Funktionen bei der Übertragung der genetischen Informationen des Zellkerns zu den Orten der Proteinbiosynthese u. bei der Proteinbiosynthese selbst; oV Ribonucleinsäure [<Ribose + Nucleinsäure]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Grund|kurs  〈m. 1〉 Kurs, der nur grundlegende Kenntnisse in einem (Schul–)Fach vermittelt; →a. Leistungskurs ... mehr

as|the|nisch  〈Adj.; Med.〉 1 auf Asthenie beruhend, an ihr leidend 2 = leptosom ... mehr

Ne|ti|quet|te  〈[–kt] f. 19; unz.; IT〉 Regeln für die Umgangsformen im Internet, bes. bei dem Versenden von Nachrichten u. in den Internetforen, wonach Höflichkeit, Kürze u. Klarheit bei jeder Kommunikation beachtet werden sollten; oV Netikette ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige