Wahrig Wissenschaftslexikon Richterskala - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Richterskala

Rich|ter|ska|la  auch:  Rich|ter–Ska|la  〈f.; –, –len〉 nach oben offene Skala zum Messen der Stärke von Erdbeben [nach dem US–amerikan. Seismologen C. F. Richter, 1900–1985]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fran|sen|fin|ger  〈m. 3; Zool.〉 wüstenbewohnende Eidechse, Fransensäume an den Zehen verhindern das Einsinken im lockeren Sand: Acanthodactylus

in|ter|na|li|sie|ren  〈V. t.; hat; Psych.〉 in sich aufnehmen, sich innerlich aneignen, als richtig erkennen u. in sich verarbeiten; Ggs externalisieren ... mehr

Raum|fäh|re  〈f. 19〉 wiederverwendbares Raumfahrzeug (z. B. das Spaceshuttle der USA)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige