Wahrig Wissenschaftslexikon Riesenblume - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Riesenblume

Rie|sen|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Schmarotzerpflanze, die das Gewebe ihrer Wirtspflanze durchdringt u. selbstständig nur Blüten mit einem Durchmesser bis zu 1 m bildet; Sy Rafflesia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Me|gä|re  〈f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 eine der Erinnyen 2 〈danach allg.〉 unangenehme, böse, rasende Frau ... mehr

psy|cho|ana|ly|tisch  〈Adj.〉 zur Psychoanalyse gehörend, mit ihrer Hilfe

er|öff|nen  〈V. t.; hat〉 1 beginnen (Sitzung) 2 der Öffentlichkeit zugänglich machen (Geschäft) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige