Wahrig Wissenschaftslexikon Riesenschlange - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Riesenschlange

Rie|sen|schlan|ge  〈f. 19; Zool.〉 bis 10 m lange, ungiftige Angehörige der ursprünglichsten Familie der Schlangen, Reste der Hinterbeine als Aftersporne noch neben der Kloake sichtbar: Boidae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|ak|ti|ons|wär|me  〈f.; –; unz.〉 Wärme, die bei chem. Reaktionen frei wird

Ri|bo|fla|vin  〈[–vin] n. 11; unz.; Biochem.〉 gelber organischer Naturstoff, Faktor des Vitamin–B 2 –Komplexes; ... mehr

Mung|boh|ne  〈f. 19; Bot.〉 = Mungobohne

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige