Wahrig Wissenschaftslexikon Riesenzelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Riesenzelle

Rie|sen|zel|le  〈f. 19; Biol.〉 große Zelle, die wegen Störungen der Kernteilung meist mehrere Kerne hat

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

pu|trid  auch:  put|rid  〈Adj.; Med.〉 faulig, übelriechend ... mehr

Fe|kun|di|tät  〈f.; –; unz.; Biol.〉 = Fruchtbarkeit [<lat. fecunditas ... mehr

Dia|ly|se  〈f. 19〉 1 Verfahren zur Trennung niedermolekularer von höhermolekularen Stoffen (Kolloiden) mittels einer halbdurchlässigen (semipermeablen) Hülle 2 〈Med.〉 Reinigung des Blutes von Giftstoffen bei mangelhafter Nierenfunktion; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige