Wahrig Wissenschaftslexikon Rochen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rochen

Ro|chen  〈[rxn] m. 4; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Knorpelfische mit abgeplattetem Körper u. stark verbreiterten Brustflossen, die seitlich gestreckt werden: Batoidei [<mnddt. roche, ruche; zu rau, nach der dornigen Haut]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Korn  〈n. 12u〉 I 〈zählb.〉 1 Samen, bes. von Gräsern, Getreide, meist Roggen (Gersten~, Samen~) 2 kleines Bröckchen, Stückchen, Krümchen (Hagel~, Salz~, Sand~, Staub~) ... mehr

Fisch|molch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Schwanzlurche mit langem Rumpf u. sehr kleinen Beinen: Amphiumidae

sen|za  〈Mus.〉 ohne ● ~ pedale ohne Pedal (zu spielen); ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige