Wahrig Wissenschaftslexikon röntgenologisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

röntgenologisch

rönt|ge|no|lo|gisch  〈Adj.; Med.〉 auf Röntgenologie beruhend, mit ihrer Hilfe

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Hy|per|me|tro|pie  auch:  Hy|per|met|ro|pie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Übersichtigkeit, Weitsichtigkeit ... mehr

Ad|ap|ta|ti|ons|syn|drom  auch:  Ad|ap|ta|ti|ons|synd|rom  〈n. 11; unz.〉 die Gesamtheit aller unspezifischen Reaktionen des Organismus auf einen Stress; ... mehr

Zi|ther  〈f. 21; Mus.〉 Saiteninstrument mit flachem, seitlich bauchigem Schallkörper u. fünf Melodiesaiten, die mit dem rechten Daumen, sowie daneben 24–42 unveränderl. Begleitsaiten, die mit dem rechten Zeige–, Mittel– u. Ringfinger gezupft werden [<lat. cithara ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige