Wahrig Wissenschaftslexikon rösch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rösch

rösch  〈Adj.; –er, am –(e)s|ten〉 1 〈Bgb.〉 grob, großstückig 2 〈oberdt.〉 knusprig, scharf gebacken od. gebraten (Brot, Fleisch) 3 〈fig.〉 munter, lebhaft, flink, frisch (Mädchen) [<ahd. rosc(i) ”spröde, scharf, lebhaft, heftig“; vielleicht Weiterbildung zu rasch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Bie|nen|wolf  〈m. 1u; Zool.〉 Wespe, die sich von Nektar ernährt u. die für die Ernährung ihrer Larven Honigbienen fängt: Philanthus triangulum

Time|sha|ring  〈[tm:–] n. 15〉 1 Methode der Zeitzuteilung für mehrere Benutzer einer großen EDV–Anlage, die eine optimale Ausnutzung der Anlage gewährleistet 2 Miteigentum an einer Ferienwohnung, die für eine bestimmte Zeit des Jahres genutzt werden kann ... mehr

Di|gi|ta|lis  〈f.; –; unz.〉 1 〈Bot.〉 = Fingerhut (2) 2 〈Pharm.〉 Heilmittel gegen Herzkrankheiten aus den Blättern u. Samen des Fingerhuts ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige