Wahrig Wissenschaftslexikon rösch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rösch

rösch  〈Adj.; –er, am –(e)s|ten〉 1 〈Bgb.〉 grob, großstückig 2 〈oberdt.〉 knusprig, scharf gebacken od. gebraten (Brot, Fleisch) 3 〈fig.〉 munter, lebhaft, flink, frisch (Mädchen) [<ahd. rosc(i) ”spröde, scharf, lebhaft, heftig“; vielleicht Weiterbildung zu rasch]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

schu|len  〈V. t.; hat〉 unterrichten, ausbilden, heranbilden, unterweisen ● die Augen, das Gedächtnis, das Ohr, den Verstand ~; mit geschultem Blick sah er sofort den Fehler; uns fehlt geschultes Personal; eine außerordentlich gut geschulte Stimme

En|te|le|chie  〈f. 19; unz.; Philos.〉 1 (nach Aristoteles) Fähigkeit, sich nach der ursprüngl. angelegten Form zu entwickeln 2 zielstrebige Kraft eines Organismus, die seine Entwicklung lenkt ... mehr

Ach|ter  〈m. 3〉 1 〈Mar.〉 Ruderboot für acht Mann 2 〈süddt.〉 Biegung in Form einer 8 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige