Wahrig Wissenschaftslexikon Rohrdommel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rohrdommel

Rohr|dom|mel  〈f. 21; Zool.〉 großer, einheim. Reiher, der verborgen im Schilf lebt u. dort bei Gefahr Pfahlstellung einnimmt: Botaurus stellaris [<ahd. roredumbil, 1. Teil zu Rohr als Nistplatz, 2. Teil lautmalend nach dem Paarungsruf]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

zer|set|zen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ 1 lösen, auflösen, spalten (chem. Verbindung) 2 〈fig.〉 untergraben, unterhöhlen ... mehr

♦ ni|trier|här|ten  〈V. t.; hat; nur im Inf. u. als Part.: nitriergehärtet〉 Stahl ~ in Stickstoff abgebenden Mitteln glühen, um die Oberfläche zu härten; Sy nitridieren ... mehr

Li|che|nin  〈n. 11; Bot.〉 zelluloseartige Substanz in den Zellwänden der Flechten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige