Wahrig Wissenschaftslexikon Rolle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rolle

Rol|le  〈f. 19〉 1 drehbarer, langgestreckter, massiver Körper mit rundem Querschnitt, Walze 2 drehbare Scheibe mit Rille am (senkrechten) Rand für das aufzuwickelnde od. entlanglaufende Seil, z. B. bei Flaschenzügen 3 etwas, das gerollt u. auf dem etwas anderes fortbewegt werden kann 4 Stab mit scheibenförmigen Verdickungen an jedem Ende zum Aufwickeln von Garn o. Ä. (Zwirns~) 5 etwas Gewickeltes, Zusammengerolltes (Papier~, Geld~) 6 〈regional〉 = Mangel1  7 〈Film; TV; Rundfunk; Theat.〉 7.1 Sprechtext eines Schauspielers  7.2 von einem Schauspieler darzustellende Gestalt  8 〈Soziol.〉 Gesamtheit der Verhaltensweisen, die von einer Person innerhalb der Gesellschaft erwartet werden (Mutter~, Vater~) 9 〈Sp.〉 Turnübung: Überschlag, Purzelbaum auf dem Boden od. über den Kasten 10 〈Mar.〉 Einteilung der Schiffsbesatzung zu verschiedenen Dienstarten 11 Kunstflugfigur mit Drehung um die Längsachse des Flugzeugs 12 〈Bgb.〉 senkrechter od. steil geneigter Grubenbau, in dem Fördergut zur nächstunteren Förderstrecke abgestürzt wird; Sy Rollloch ● eine ~ Draht, Garn, Nähseide, Papier, Zwirn; eine ~ Geldstücke ● er hat seine ~ ausgespielt 〈fig.〉 er hat nichts mehr zu sagen; ich muss noch meine ~ lernen; er spielt die ~ des Heldenvaters; du hast deine ~ gut gespielt 〈a. fig.〉 deine Sache gut gemacht; sie will immer eine große ~ spielen 〈fig.〉 sie will immer die wichtigste Person sein; er hat bei der Sache keine rühmliche ~ gespielt 〈fig.〉 sich nicht vorbildlich, lobenswert benommen; es spielt keine ~, ob … 〈fig.〉 es ist nicht wichtig; bei einer Sache eine ~ spielen 〈fig.〉 an einer S. beteiligt sein; Geld spielt bei ihm keine ~ 〈fig.〉 ist nicht wichtig, da er reich ist; die ~n tauschen, vertauschen (im Theater od. im Leben); sie hat die ~ der jugendlichen Liebhaberin übernommen 〈Theat.〉 ● er hat bei dieser Sache eine armselige, erbärmliche, klägliche ~ gespielt 〈fig.〉 er hat dabei versagt; eine führende, entscheidende ~ spielen; eine kleine, unbedeutende, wichtige ~; die tragende ~ in diesem Stück spielt …; das spielt nur eine untergeordnete ~; ein Stück mit verteilten ~n lesen ● Kinderbetten, Schiebewände auf ~n; aus der ~ fallen steckenbleiben (vom Schauspieler);〈fig.〉 sich taktlos, ungehörig benehmen; nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sie sich in ihre ~ gefunden 〈fig.〉 ist sie ihrer Aufgabe gerecht, mit ihrer Situation fertiggeworden; eine ~ über den Kasten; (total) von der ~ sein 〈umg.〉 irritiert, durcheinander sein, sich in schlechten Verfassung befinden [<mhd. rolle, rulle ”kleines Rad, kleine Scheibe od. Walze“, dann ”rollenförmiger Gegenstand“ <afrz. rol(l)e (nfrz. rôle) ”Rolle, Liste, Register“ <mlat. rotulus, rotula ”Rädchen“; Verkleinerungsform zu lat. rotta ”Rad“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Zeit|takt  〈m. 1; Tel.〉 einer Gebühreneinheit entsprechende Zeiteinheit

krei|schen  〈V. i.; hat〉 1 schrill, misstönend schreien (Vogel, bes. Papagei, Häher) 2 quietschen (Räder) ... mehr

Ant|hel|min|thi|kum  〈n.; –s, –thi|ka; Pharm.〉 Medikament gegen Wurmbefall der Eingeweide [<Ant…2 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige