Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rollenkonflikt

Rol|len|kon|flikt  〈m. 1; Soziol.; Psych.〉 Konflikt durch die Anforderung, verschiedene (einander widersprechende) Rollen im Leben ausfüllen zu müssen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|nom  〈n. 11; Math.〉 nur aus einem Glied bestehender Ausdruck [<grch. monos ... mehr

Xy|lo|fon  〈a. [′–––] n. 11; Mus.〉 Musikinstrument, bei dem kleine, nach Tonleitern angeordnete, auf einem Rahmen ruhende Holzstäbe mit hölzernen Klöppeln angeschlagen werden; oV Xylophon ... mehr

Zwangs|den|ken  〈n.; –s; unz.; Psych.〉 zwanghaftes Denken (z. B. ständiges Grübeln, ununterbrochenes Fragen, bei jmdm., der an Zwangserscheinungen leidet)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige