Wahrig Wissenschaftslexikon Romanliteratur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Romanliteratur

Ro|man|li|te|ra|tur  〈f. 20; unz.〉 die Romane umfassender Teil der Literatur, Gesamtheit aller Romane in der Literatur

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ge|ne|ral|un|ter|neh|mer  〈m. 3; Bauw.〉 Unternehmer, der alle Maßnahmen eines Bauvorhabens organisiert u. Aufträge an andere Subunternehmer vergibt

Geo|top  〈n. 11; Geol.〉 Naturdenkmal, meist in Form einer Landschaft, die weitestgehend naturbelassen u. von erdgeschichtlicher Bedeutung ist, z. B. Höhlen, Schluchten, Felsformationen, Fundstätten von Fossilien od. Mineralien ● ein schützenswertes ~; der ehemalige Steinbruch wurde als ~ unter Naturschutz gestellt [<grch. ge ... mehr

Fla|sche  〈f. 19〉 1 Gefäß mit Hals zum Aufbewahren von Flüssigkeiten u. Gasen 2 〈Tech.〉 Verbindung mehrerer neben– od. hintereinanderliegender Rollen beim Flaschenzug ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige