Wahrig Wissenschaftslexikon Romanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Romanze

Ro|man|ze  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 aus Spanien stammende (14. Jh.), lyrisch gefärbte, volkstüml. Verserzählung in vierzeiligen Strophen mit acht– od. später vierhebigem trochäischem Versmaß 2 〈Mus.〉 seit Ende des 18. Jh. zuerst in Frankreich aufkommendes strophisches Gesangstück (für ein od. zwei Singstimmen u. Klavier), später stimmungsvolles Instrumentalstück 3 〈fig.; umg.〉 Liebeserlebnis, Liebesabenteuer ● die neueste ~ der bekannten Schauspielerin [<span. romance ”episch–lyrisches Gedicht in frischem Volkston“ <afrz. romanz; → Roman]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Mun|go|boh|ne  〈f. 19; Bot.〉 eine Bohnenart, die Grundnahrungsmittel in Asien, Afrika u. Mittelamerika ist; oV Mungbohne ... mehr

Ele|phan|ti|a|sis  〈f.; –, –ti|a|sen; Med.〉 krankhafte Verdickung der Haut u. des Unterhautbindegewebes als Folge wiederholter Entzündungen u. Stauungen in den Lymphwegen, kann zu außerordentlicher Unförmigkeit von Gliedmaßen u. der Geschlechtsteile führen; oV Elefantiasis; ... mehr

Mund|sper|re  〈f. 19; Med.〉 schmerzhafte Blockierung des Kiefergelenks, wobei der Mund nicht geöffnet werden kann; Ggs Kiefersperre ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige