Wahrig Wissenschaftslexikon Rosenkohl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rosenkohl

Ro|sen|kohl  〈m. 1; unz.〉 1 〈Bot.〉 Angehöriger einer Unterart des Gemüsekohls, dessen in den Blattachseln der Seitentriebe sitzende Blattknospen als Wintergemüse genutzt werden: Brassica oleacea var. gemmifera 2 essbare Blattknospen des Rosenkohls (1) ● ~ putzen, waschen, garen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

en|har|mo|nisch  〈Adj.; Mus.〉 unterschiedl. Benennung u. Schreibung desselben Tones, z. B. ais u. b ● ~e Verwechslung Verwandlung eines Tones od. Akkordes in einen gleichklingenden, aber anders geschriebenen u. benannten Ton od. Akkord ... mehr

Achat  〈[–xat] m. 1〉 Mineral, Edelstein, aus Kieselsäurelösungen entstanden, häufig in Lagen verschiedener Färbung aufgebaut [nach dem Fluss Achates ... mehr

Ge|richts|re|fe|ren|dar  〈m. 1; Rechtsw.〉 Jurist nach der ersten staatl. Prüfung für den höheren Justizdienst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige