Wahrig Wissenschaftslexikon Rosette - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rosette

Ro|set|te  〈f. 19〉 1 kreisrundes Ornament mit von einem Mittelpunkt strahlenförmig ausgehenden, blattförmigen Gebilden, ähnlich einer stilisierten Rose od. Margerite, häufig als Fensteröffnung 2 kleine, kreisrunde Schleife aus Stoff 3 Schliff von Edelsteinen, der eine runde od. ovale Grundfläche mit meist dreiseitigen Facetten ergibt 4 〈Bot.〉 Blattanordnung der grundständigen Blätter einer Pflanze an der gestauchten Sprossachse [frz. ”rosenförmige Bandschleife“, eigtl. ”Röschen“; zu rose ”Rose“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Me|di|a|ne  〈f. 19〉 Symmetrieebene durch einen Körper; Sy Medianebene ... mehr

Me|di|en|kom|pe|tenz  〈f. 20〉 Befähigung, mit den unterschiedlichen Medien sachverständig umgehen sowie ihre Inhalte beurteilen, zielgerichtet nutzen und gestalten zu können ● die Förderung der ~ im Schulunterricht

Wahn  〈m. 1; unz.〉 1 〈Med.〉 objektiv falsche Überzeugung u. Veränderung des Realitätsbewusstseins infolge psychischer Erkrankung 2 grundlose Hoffnung, Selbsttäuschung, Einbildung, Irrglaube, Verblendung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige