Wahrig Wissenschaftslexikon rot - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rot

rot  〈Adj.; rö|ter, am rö|tes|ten od.: ro|ter, am –es|ten〉 1 wie Blut, wie Feuer gefärbt (blut~) 2 〈Pol.; umg.〉 linksgerichtet, sozialistisch, kommunistisch ● die Rote Armee 〈Kurzform für〉 die Rote Arbeiter– u. Bauernarmee:〈früher〉 das Heer der Sowjetunion; sie hat ~e Augen (vom vielen Lesen, vom Weinen, vor Übernächtigung); das Kind hat gesunde, ~e Backen; Rote Be(e)te, Johannisbeeren; der Rote Davidstern 〈in Israel für〉 Rotes Kreuz; die Rote Erde Westfalen (= gerodetes Land); ~er Faden 〈eigtl.〉 in das Tauwerk der engl. Marine eingewebter, roter, wollener Faden;〈fig.; seit Goethes ”Wahlverwandtschaften“〉 Leitmotiv, Leitgedanke, der Fortlauf der Handlung, Entwicklung; der ~e Faden des Buches, Theaterstückes, Vortrages; ~e Farbe; sie hat ~es Haar; Roter Halbmond 〈in vielen islam. Ländern〉 Rotes Kreuz; ich habe keinen ~en Heller, Pfennig, Cent mehr in der Tasche kein Geld; die ~e/Rote Karte 〈Fußb.〉; sie trug ein ~es Kleid; sie bekam einen ~en Kopf sie errötete (vor Aufregung, Scham, Verlegenheit); Rotes Kreuz 〈Abk.: R. K.〉 in Genf 1863/64 gegründete internationale Organisation, die im Krieg das Los der Kriegsopfer zu mildern sucht u. ein neutraler Vermittler in allen Fragen ist, die die Verwundeten u. Gefangenen betreffen; das internationale Schutzzeichen dieser Organisation: rotes Kreuz auf weißem Feld; ~e Lippen; Rote Liste 〈Biol.〉 Verzeichnis der vom Aussterben bedrohten Tiere u. Pflanzen; Rote Liste® Verzeichnis der in Deutschland zugelassenen Arzneimittel; Roter Löwe, 〈od.〉 Rote Sonne 〈im Iran〉 Rotes Kreuz; Roter Milan; Roter Planet Mars; ~e Rosen verschenken (als Zeichen der Liebe); ~e Socke 〈umg.; scherzh. od. abwertend〉 Linke(r); der Lehrer korrigiert mit ~er Tinte; ~er Wein Rotwein; ~e Welle 〈scherzh.〉 zentrale Regelung des Verkehrs in Großstädten, die sich zeitweise so auswirkt, dass Autofahrer an jeder Straßenkreuzung rotes Licht vorfinden u. stets halten müssen; →a. grüne Welle; ~e Zahlen (rot eingetragene) Schulden, Fehlbeträge; in die ~en Zahlen kommen, in den ~en Zahlen sein Schulden haben; Rote Zelle marxistisch orientierte Gruppe (bes. an Universitäten) ● vor Zorn ~ anlaufen; diesen Tag werde ich mir im Kalender ~ anstreichen bes. merken, er wird sich mir einprägen; die Johannisbeeren werden schon ~ reif; sie wurde vor Verlegenheit ~ bis über beide Ohren ● ~ gefärbt = rotgefärbt; ~ glänzend = rotglänzend; ~ glühend = rotglühend; die ~ glühende / rotglühende Sonne steht am Abendhimmel; ~ kariert = rotkariert; ~ lackiert = rotlackiert ● heute ~, morgen tot 〈Sprichw.〉 das Leben geht oft rasch zu Ende; ~ wie Blut ● die Roten konnten die Wahlen für sich entscheiden; →a. Rot–Grün [<ahd. rot, engl. red <vorgerm. *randho–, *rheudho– ”rot“; → Rost1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brand|mal  〈n. 11 od. n. 12u〉 1 〈im MA〉 in die Haut gebranntes Mal für Verbrecher 2 eingebranntes Zeichen bei Zuchtvieh; ... mehr

Ko|or|di|na|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 Zuordnung, Beiordnung 2 das Abstimmen verschiedener Dinge, Vorgänge usw. aufeinander ... mehr

Schleu|der  〈f. 21〉 1 〈Antike〉 Wurfgerät für Steine od. Bleikugeln aus zwei durch ein taschenartiges Lederstück verbundenen Riemen od. Stricken, von denen einer nach dem Schwingen um den Kopf losgelassen wird (Band~) 2 〈MA〉 das gleiche, an einem Stab befestigte Wurfgerät für Brandkugeln (Stab~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige