Wahrig Wissenschaftslexikon Rudiment - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rudiment

Ru|di|ment  〈n. 11〉 1 Rest, Überbleibsel, Bruchstück 2 〈Biol.〉 verkümmertes Organ [<lat. rudimentum ”der erste Anfang, der erste Versuch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

Be|sen|gins|ter  〈m. 3; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Schmetterlingsblütler: Sarothamnus 2 〈i. e. S.〉 die in Mitteleuropa heimische, zur Herstellung von Besen u. Körben verwendete Art: Sarothamnus scoparius ... mehr

Ein|zel|ding  〈n. 11; Philos.〉 Einzelheit, Ding für sich

Ska|tol  〈n.; –s; unz.〉 organische Verbindung (im Kot), die übel riecht, chem. Formel C 9 H 9 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige