Wahrig Wissenschaftslexikon rückläufig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rückläufig

rück|läu|fig  〈Adj.〉 1 in einer Entwicklung einen Rückgang verzeichnend, abnehmend; Sy rückgängig (1) 2 〈selten〉 sich rückwärtsbewegend, zurück zum Ausgangspunkt führend 3 〈Astron.〉 in einer Bewegung verlaufend, die der Beobachter von der Ekliptik zum Nordpol im Uhrzeigersinn wahrnimmt; Ggs rechtläufig ● ~e Bewegung, Entwicklung, Nachfrage, Wachstumsraten, Zahlen; die Zahl der Mitglieder ist ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Am|ne|sie  〈f. 19; Med.〉 Gedächtsnisstörung, (vorübergehender) Gedächtnisverlust [<grch. a ... mehr

drai|nie|ren  〈[dr–] V. t.; hat〉 oV dränieren 1 〈Med.〉 durch einen Drain ableiten ... mehr

luft|elek|trisch  auch:  luft|elekt|risch  〈Adj.〉 auf den elektr. Erscheinungen in der Luft beruhend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige