Wahrig Wissenschaftslexikon Rüssel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rüssel

Rüs|sel  〈m. 5〉 1 〈Zool.〉 spitze od. röhrenförmige Verlängerung des Kopfes mancher Tiere, z. B. der Nase beim Elefanten, Mundorgan bei Würmern u. Schnecken, Saug– u. Stechwerkzeug bei manchen Insekten 2 〈salopp〉 Nase [<mhd. rüezel, eigtl. ”Wühler“; zu ahd. ruozzen ”wühlen“ <germ. wrot ”wühlen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Em|py|em  〈n. 11; Med.〉 Eiteransammlung in einer natürl. Körperhöhle [<grch. en ... mehr

Zeit|al|ter  〈n. 13〉 1 größerer histor. Zeitraum, Epoche 2 Ära ... mehr

Na|sen|frosch  〈m. 1u; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe südamerikan. Froschlurche mit langem, weichem Schnauzenfortsatz: Rhinodermatinae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige