Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ruhr

Ruhr  〈f.; –; unz.; Med.〉 infektiöse Darmerkrankung, die durch mehrere Typen von Bakterien od. einzellige Lebewesen übertragen wird, in den Tropen herrscht die Amöbenruhr vor; Sy Dysenterie [<ahd. (h)ruore, urspr. ”heftige, eilige Bewegung, Unruhe“ (noch in Aufruhr), dann ”Bauchfluss, Ruhr als Krankheit“; → rühren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Li|te|ra|tur|brief  〈m. 1; meist Pl.; 18. Jh.〉 literaturkritische Veröffentlichung in Briefform

Ge|richts|per|son  〈f. 20; Rechtsw.〉 jmd., der dem Gericht angehört

Pha|sen|raum  〈m. 1u; Phys.〉 ein mehrdimensionaler Raum, dessen Punkte den Bewegungszuständen eines Körpers od. Systems von Massen entsprechen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige