Wahrig Wissenschaftslexikon Runda - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Runda

Run|da  〈n. 15; Mus.〉 Rund–, Zechgesang [wohl zu Runde ”Rundgesang“, latinisiert (Studentenspr. des 17. Jh.)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ton|zei|chen  〈n. 14〉 1 〈Mus.〉 Note 2 〈Gramm.〉 Schriftzeichen, das die Betonung angibt, Akzent ... mehr

Ge|lenk|kopf  〈m. 1u; Anat.〉 in die Gelenkpfanne eingelagerter Teil des Gelenks

un|ge|bun|den  〈Adj.〉 1 ohne zusammenhaltendes Band (Blumen, Blumenstrauß) 2 nicht gebunden, ohne Einband (Buch) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige