Wahrig Wissenschaftslexikon Runda - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Runda

Run|da  〈n. 15; Mus.〉 Rund–, Zechgesang [wohl zu Runde ”Rundgesang“, latinisiert (Studentenspr. des 17. Jh.)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Evo|ny|mus  〈[–vo–] m.; –; unz.; Bot.〉 = Pfaffenhütchen [<grch. euonymos ... mehr

Emu|la|tor  〈m.; –s, –to|ren; IT〉 zusätzliche Hardware zur Zentraleinheit einer EDV–Anlage, die die Durchführung von Programmen eines bestimmten Anlagetyps auf einer anderen Anlage ermöglicht [→ Emulation ... mehr

Ka|ta|ple|xie  〈f. 19; Med.〉 plötzliche Lähmung der Muskeln infolge Erschreckens; Sy Schreckstarre ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige