Wahrig Wissenschaftslexikon Runda - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Runda

Run|da  〈n. 15; Mus.〉 Rund–, Zechgesang [wohl zu Runde ”Rundgesang“, latinisiert (Studentenspr. des 17. Jh.)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Er|dross|lung  〈f. 20; unz.〉 = Erdrosselung

Re|ge|ne|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Wiederherstellung, Erneuerung (z. B. verbrauchter Körperkraft); Ggs Degeneration ( ... mehr

Kie|fern|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 Spinner aus der Familie der Glucken, dessen Raupen im August schlüpfen, sie überwintern u. vernichten durch Fraß im Frühjahr den Kiefernaustrieb: Dendrolimus pini

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige