Wahrig Wissenschaftslexikon Rutil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rutil

Ru|til  〈n. 11; unz.〉 Mineral, chem. Titandioxid, TiO 2  [<lat. rutilis ”rötlich“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spa|dix  〈m.; –; unz.; Bot.〉 kolbenartiger Blütenstand [<grch. ”Dattelpalmzweig“]

Fang|schal|tung  〈f. 20; Tel.〉 Gerät zur Feststellung der Rufnummern von Anrufern (die z. B. anonym in beleidigender od. erpresserischer Absicht anrufen)

Fram|bö|sie  〈f. 19; Med.〉 der Lues ähnl. trop. Infektionskrankheit mit einem aus himbeerähnl. Knötchen bestehenden Hautausschlag: Framboesia tropica [<frz. framboise ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige