Wahrig Wissenschaftslexikon Sättigung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sättigung

Sät|ti|gung  〈f. 20; Pl. selten〉 1 das Sättigen, Stillen des Hungers, Sattheit, Sattsein 2 〈fig.〉 Befriedigung 3 〈Chem.〉 Herstellung einer gesättigten Lösung 4 〈Phys.〉 Bereich einer veränderten Größe eines Systems, in dem sich diese auch bei Änderung einer sie beeinflussenden Größe nicht mehr ändert; Sy Saturation (2) ● die ~ einer Flüssigkeit mit Salz; ~ eines Hungrigen mit Brot; ~ des Marktes mit Waren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Al|pha|männ|chen  〈n. 14〉 1 〈Biol.〉 dominanter männlicher Anführer einer Herde, Ranghöchster 2 〈umg.; meist abwertend〉 dominanter, sich betont männlich verhaltender Mann, Macho ... mehr

Bug|spriet  〈n. 11; Mar.; am Segelschiff〉 schräg über den Bug hinausragender Mastbaum [<ndrl. boegspriet; ... mehr

Dros|sel|ve|ne  〈[–ve:–] f. 19; Anat.〉 eine der zahlreichen, untereinander verzweigten, vom Kopf u. Hals zur oberen Hohlvene führenden Venen: Vena iugularis; Sy Drosselader ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige