Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Säure

S|re  〈f. 19〉 1 chemische Verbindung, die mit Basen Salze bildet, aber dennoch nicht immer sauer schmeckt 2 saurer Geschmack ● die ~ des Essigs, der Früchte, des Magens, des Weins; eine ätzende, schwache, starke ~ [<ahd. suri ”Herbheit, Bitterkeit, Schärfe, Säure“; zu sur ”herb, bitter, scharf, sauer“; → sauer]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ver|stum|men  〈V. i.; ist〉 stumm werden, aufhören zu sprechen bzw. zu tönen ● der Beifall, der Lärm verstummte, als …; das Lied, die Musik verstummte; er verstummte vor Schreck, vor Verlegenheit

Zwi|schen|wir|bel|schei|be  〈f. 19; Anat.〉 = Bandscheibe

Bi|ont  〈m. 16〉 (selbstständiges) Lebewesen [<grch. bios ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige