Wahrig Wissenschaftslexikon Salband - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Salband

Sal|band  〈n. 12u; Bgb.〉 Berührungsfläche eines Ganges mit dem Nebengestein [<mhd. selbende ”eigenes Ende“ <selb, selber + Ende]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

c–Moll–Ton|lei|ter  〈[tse–] f. 21; Mus.〉 Tonleiter in c–Moll

Bei|se|gel  〈n. 13; Mar.〉 zusätzl. leichtes Segel für schwachen Wind

Meer|schaum  〈m. 1u; unz.; Min.〉 für Tabakspfeifen u. Zigarettenspitzen verwendetes, in Kleinasien vorkommendes, weißes od. graues Mineral, chem. wasserhaltiges Magnesiumsilicat; Sy Sepiolith ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige