Wahrig Wissenschaftslexikon Salbei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Salbei

Sal|bei  〈a. [–′–] m. 1; unz. od. f. 7; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Lippenblütler mit blauen od. rötlich violetten Blüten: Salvia 2 〈i. e. S.〉 ätherische Öle u. Gerbstoffe enthaltende Art, aus der Salbeitee hergestellt wird: S. officinalis [<ahd. salbeia <mlat. salvegia <lat. salvia; zu lat. salvus ”gesund“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kalt|wel|le  〈f. 19〉 Form der Dauerwelle, Verfahren zum künstl. Kräuseln des Haars auf kaltem Wege, d. h. mit chem. Mitteln

Psy|cho|me|trie  auch:  Psy|cho|met|rie  〈f. 19〉 1 〈Psych.〉 Messung der Zeitdauer psychischer Vorgänge, Fähigkeiten, Funktionen usw. ... mehr

Opus  〈n.; –, Ope|ra; Abk.: op.〉 1 Werk eines Künstlers 2 〈Mus.〉 einzelnes Werk in der Werksreihe eines Komponisten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige