Wahrig Wissenschaftslexikon Salutogenese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Salutogenese

Sa|lu|to|ge|ne|se  〈f. 19; Med.〉 Wissenschaft von der Entstehung und Erhaltung der Gesundheit; vgl. Pathogenese [<lat. salus ”Gesundheit, Wohlbefinden“ + Genese]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

San|se|vi|e|rie  〈[–vieri] f.; –, –ri|en; Bot.〉 Angehörige einer Gattung trop. Liliengewächse mit fleischigen, langen Blättern, deren Fasern genutzt werden, auch Zierpflanze; oV Sansevieria; ... mehr

Al|ters|py|ra|mi|de  〈f. 19; Statistik〉 grafische Darstellung der Altersverteilung einer Bevölkerung in Form einer Pyramide

Mus|kel|ge|we|be  〈n. 13; Anat.〉 aus Zellen od. Fasern bestehendes, die Muskeln bildendes Gewebe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige