Wahrig Wissenschaftslexikon Salweide - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Salweide

Sal|wei|de  〈f. 19; Bot.〉 Art der Weiden mit großen, dicken Kätzchen: Salix caprea [<ahd. salewida, 1. Teil zu ahd. sal(a)ha ”Salweide“, engl. sallow ”Salweide“ <germ. *salwa– ”dunkelfarbig“ (ahd. salo ”dunkelfarbig“, engl. sallow ”blass“); 2. Teil → Weide]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ste|ga|no|gra|fie  〈f. 19; unz.; IT〉 Verschlüsselungstechnik, bei der versteckte Mitteilungen in anderen Texten od. Bildern untergebracht werden; oV Steganographie ... mehr

Bach|stel|ze  〈f. 19; Zool.〉 Sperlingsvogel aus der Familie der Stelzen, kleiner, schlanker Vogel mit geradem, schlankem Schnabel, mittellangen Flügeln, langem Schwanz u. hohen, langzehigen Füßen: Motacillidae [<Bach ... mehr

scham|fi|len  〈V.; hat; Mar.〉 I 〈V. i.〉 reiben, scheuern II 〈V. t.〉 durch Reiben, Scheuern beschädigen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige