Wahrig Wissenschaftslexikon Samenanlage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Samenanlage

Sa|men|an|la|ge  〈f. 19; Bot.〉 Organ der Samenpflanzen, das mit einem Stielchen (Funikulus) an bestimmten Stellen (Plazenta) der Fruchtblätter befestigt ist

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Keu|le  〈f. 19〉 1 nach unten dicker werdender, starker Stock als Schlag– u. Wurfgerät 2 〈Sp.〉 Turngerät von ähnl. Form zum Schwingen ... mehr

♦ Hy|gro|phi|lie  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Vorliebe für feuchte Standorte (Pflanzen) [<grch. hygros ... mehr

Te|nor|stim|me  〈f. 19; Mus.〉 Männerstimme in hoher Lage

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige