Wahrig Wissenschaftslexikon Samenblase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Samenblase

Sa|men|bla|se  〈f. 19; Anat.〉 paariges, drüsiges Organ beim Mann, zw. Mastdarm u. dem Grund der Harnblase gelegen, in die Samenleiter mündend, zur Produktion einer zuckerhaltigen Flüssigkeit, die der Samenflüssigkeit beigemischt wird; oV Samenbläschen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Li|tho  〈n. 15; Kurzw. für〉 Lithografie (II)

Berg|rei|hen  〈m. 4; Mus.〉 bes. im 16. Jh. beliebtes, volkstüml. Bergmannslied

Fo|to|vol|ta|ik  〈[–vl–] f.; –; unz.〉 Gebiet der Technik, das sich mit der Gewinnung von elektr. Energie aus Sonnenenergie befasst; oV Photovoltaik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige