Wahrig Wissenschaftslexikon Sansevierie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sansevierie

San|se|vi|e|rie  〈[–vieri] f.; –, –ri|en; Bot.〉 Angehörige einer Gattung trop. Liliengewächse mit fleischigen, langen Blättern, deren Fasern genutzt werden, auch Zierpflanze; oV Sansevieria; Sy Bogenhanf [nach dem Fürstentum San Severo in Süditalien]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

einset|zen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 in etwas hineinsetzen, dazwischensetzen 2 einfügen, einlegen, bestimmen, ernennen, mit einem Amt betrauen (Bürgermeister, Herrscher, Leiter) ... mehr

Fern|seh|in|ter|view  〈[–vju:] n. 15〉 im Fernsehen gesendetes Interview

Mul|ti|pro|gram|ming  〈[mltıprgræmın] n. 15; unz.; IT〉 parallel stattfindendes, in zeitlicher Hinsicht auf den Ablauf hin koordiniertes Arbeiten von mehreren Programmen innerhalb eines einzelnen Computers [<Multi… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige