Wahrig Wissenschaftslexikon Sardine - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sardine

Sar|di|ne  〈f. 19; Zool.〉 bis zu 26 cm langer Heringsfisch der subtrop. u. gemäßigten Gebiete des Ostatlantiks u. Mittelmeeres: Sardina pilchardus (Öl~) [<spätmhd. sardien <spätlat.–ital. sardina <grch. sardine]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

fo|to|gram|me|trisch  auch:  fo|to|gram|met|risch  〈Adj.〉 die Fotogrammetrie betreffend, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe; ... mehr

Brach|sen  〈[–ksn] m. 4; Zool.〉 = Brachse

Luft|schicht  〈f. 20; Meteor.〉 Schicht, Lage von Luft mit einer bestimmten Temperatur in der Erdatmosphäre ● von Skandinavien aus strömen kalte ~en nach Mitteleuropa

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige