Wahrig Wissenschaftslexikon Satellit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Satellit

Sa|tel|lit  〈m. 16〉 1 〈Astron.〉 Nebenplanet, Mond; Sy Trabant (3) 2 〈Raumf.〉 künstl. Himmelskörper, bes. für die Erdbeobachtung, Meteorologie, Telekommunikation od. Navigation (Nachrichten~, Wetter~) 3 〈fig.; abwertend〉 Gefolgsmann, ständiger, unkritischer Begleiter von jmdm. ● als ~ eines Prominenten auftreten 〈fig.〉; einen ~en ins Weltall bringen; Fernsehen per ~ empfangen; ein Programm über Kabel und ~ senden; Dokumente via ~ funken [<frz. satellite <lat. satelles, Gen. satellitis ”Leibwächter, Trabant“, vermutl. <etrusk.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Luft|kon|den|sa|tor  〈m. 23〉 Kondensator, bei dem das Dielektrikum Luft ist

Gra|nu|lum  〈n.; –s, –nu|la; meist Pl.〉 1 〈Pharm.〉 Arzneikörnchen 2 〈Anat.〉 mikroskopisch kleines Körnchen im Zellplasma ... mehr

Pul|sa|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 1.1 rhythm. Tätigkeit des Herzens  1.2 die dadurch erzeugten Druckwellen im arteriellen Gefäßsystem ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige