Wahrig Wissenschaftslexikon Satellit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Satellit

Sa|tel|lit  〈m. 16〉 1 〈Astron.〉 Nebenplanet, Mond; Sy Trabant (3) 2 〈Raumf.〉 künstl. Himmelskörper, bes. für die Erdbeobachtung, Meteorologie, Telekommunikation od. Navigation (Nachrichten~, Wetter~) 3 〈fig.; abwertend〉 Gefolgsmann, ständiger, unkritischer Begleiter von jmdm. ● als ~ eines Prominenten auftreten 〈fig.〉; einen ~en ins Weltall bringen; Fernsehen per ~ empfangen; ein Programm über Kabel und ~ senden; Dokumente via ~ funken [<frz. satellite <lat. satelles, Gen. satellitis ”Leibwächter, Trabant“, vermutl. <etrusk.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bus|sys|tem  〈n. 11; IT〉 Geräteeinheit zur Übertragung von Informationen in EDV–Systemen über spez. Datensammelwege; Sy 〈kurz〉 Bus ( ... mehr

Gür|tel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Familie der Nebengelenker, an der Rückenseite mit hornigen od. verknöcherten, gürtelartig angeordneten Hautschilden versehene u. mit Grabkrallen ausgerüstete Tiere: Dasypodidae

Zit|ter|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Süßgräser, das beim leisesten Luftzug erzittert: Briza

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige