Wahrig Wissenschaftslexikon Scaffolding - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Scaffolding

Scaf|fol|ding  〈[skæf–] n.; – od. –s; unz.〉 1 〈Päd.〉 Lehrmethode, die den Lernprozess unterstützt, indem der Lehrende eine Hilfestellung nur für die Aufgaben gibt, die der Lernende noch nicht allein lösen kann, der Rückzug des Lehrers erfolgt schrittweise u. der Lernende kann zunehmend selbständig die Aufgaben lösen 2 〈IT〉 System, das die rasche Bearbeitung von Daten für eine Datei od. Datenbank ermöglicht [<engl. scaffold, scaffolding ”Gerüst“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

eo|si|no|phil  〈Adj.〉 1 mit Eosin färbbar 2 〈Med.〉 ~e Zellen Z., die sich leicht mit (sauren) Eosinfarbstoffen verbinden ... mehr

Jak|ta|ti|on  〈f. 20; Med.〉 unruhiges Sichhinundherwerfen von Kranken [<lat. iactatio ... mehr

Eth|no|lin|gu|is|tik  〈f.; –; unz.; Sprachw.〉 sprachwissenschaftlicher Fachbereich, der die Sprache u. die Sprachträger gemeinsam unter kulturhistorischen Aspekten betrachtet [<grch. ethnos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige