Wahrig Wissenschaftslexikon scatten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

scatten

scat|ten  〈[skæt–] V. i.; nur im Inf. u. Part.; Mus.〉 Scat singen, Sprechgesang improvisieren [zu engl. scat ”Schlag“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Gras|frosch  〈m. 1u; Zool.〉 häufigster u. verbreitetster Landfrosch Mittel– u. Nordeuropas: Rana temporaria

Erd|jagd  〈f. 20〉 Jagd auf unterirdisch lebendes Wild (Fuchs, Dachs, Kaninchen) mithilfe von Erdhunden od. Frettchen, die in die Baue eindringen, das Wild heraustreiben od. dann stellen

Va|so|kon|strik|tor  auch:  Va|so|kons|trik|tor  auch:  ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige