Wahrig Wissenschaftslexikon Schacht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schacht

Schacht  〈m. 1u〉 1 hoher, schmaler, geschlossener Raum (Brunnen~, Fahrstuhl~, Licht~, Luft~) 2 〈Bgb.〉 senkrechter od. schräg abwärtsführender Grubenbau 3 Loch zum Einsteigen in Abwässerkanäle od. Kabelkanäle [<ostmdt. schaht <mnddt. (aus dem Harzer Bergbau) schacht ”senkrechte Grube“, nddt. Lautform von älterem oberdt. schaft, urspr. ”Messstange u. die damit abgesteckte quadratische Fläche“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gür|tel|lin|se  〈f. 19; Opt.〉 optische Linse, die die Form eines Zylindermantels hat u. das Licht einer Lampe im Mittelpunkt nach allen Seiten parallel austreten lässt

Land|ma|schi|ne  〈f. 19〉 in der Landwirtschaft verwendete Maschine zur Bodenbearbeitung, zum Mähen u. Weiterverarbeiten der Erzeugnisse, zum Bereiten von Viehfutter u. a.; Sy landwirtschaftliche Maschine ... mehr

Schwe|fel|ei|sen  〈n. 14; unz.; Chem.〉 Eisensulfid

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige