Wahrig Wissenschaftslexikon Schaf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schaf

Schaf  〈n. 11〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehöriges einer Gruppe von Horntieren aus der Familie der Ziegenartigen (Caprinae)  1.2 〈i. e. S.〉 als Nutztier in Herden gehaltenes Tier, dessen Fell geschoren u. zu Wolle verarbeitet wird (Haus~)  2 〈fig.〉 dummer Mensch ● das ~ blökt; ~e halten, hüten, scheren ● dummesdummer Mensch, Dummkopf; sie ist ein gutmütiges ~ 〈umg.〉 sie ist allzu gutmütig; ein räudiges ~ steckt die ganze Herde an 〈Sprichw.〉 ein schlechter Mensch verdirbt viele andere; das schwarze ~ der Familie das missratene Kind, das sich nicht einordnen kann; verlorenesAbtrünniger〈bes. im christl. Sprachgebrauch〉 ● die ~e von den Böcken scheiden 〈fig.〉 die Guten von den Bösen trennen (Matth. 25,32); geduldig, sanft wie ein ~; wer sich zum ~ macht, den fressen die Wölfe 〈Sprichw.〉 wer allzu nachgiebig ist, wird immer mehr ausgenutzt [<ahd. scaf, engl. sheep <westgerm. *skepo–m; weitere Herkunft unklar]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Neu|ro|lo|ge  〈m. 17; Med.〉 Facharzt für Nervenkrankheiten; Sy 〈umg.〉 Nervenarzt ... mehr

Ho|mo|go|nie  〈f. 19; unz.; Philos.〉 Entstehung aus Gleichartigen; Ggs Heterogonie ( ... mehr

Zahn|sei|de  〈f. 19; unz.〉 (meist gewachster) Faden, mit dem Speisereste aus den Zahnzwischenräumen entfernt werden können

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige