Wahrig Wissenschaftslexikon Schambogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schambogen

Scham|bo|gen  〈m. 4; süddt. m. 4u; Anat.〉 bei der Frau der stumpfwinklige Bogen, den die beiden absteigenden Äste der Schambeine miteinander bilden; →a. Schamwinkel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Grenz|leh|re  〈f. 19; Tech.〉 Lehre (Messgerät), mit der festgestellt werden kann, ob die Grenzmaße eines Werkstücks eingehalten wurden

Teu|fels|dreck  〈m.; –s; unz.; Bot.〉 knoblauchähnlich riechendes Gummiharz des Steckenkrautes

Hä|ma|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Wissenschaft vom Blut [<grch. haima, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige