Wahrig Wissenschaftslexikon Schamlippen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schamlippen

Scham|lip|pen  〈Pl.; Anat.〉 die äußeren weibl. Geschlechtsorgane ● die äußeren, 〈od.〉 großen ~ zwei größere, mit Schamhaaren bedeckte Hautfalten, die an der von ihnen gebildeten Schamspalte zusammenstoßen; die kleinen ~ zwei unter den großen S. liegende kleinere, zarte, unbehaarte Hautfalten, die den Scheidenvorhof begrenzen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hau|be  〈f. 19〉 1 〈früher〉 weibl. Kopfbedeckung in den vielfältigsten Formen, meist von verheirateten Frauen getragen 2 Teil einer bestimmten Tracht (Nonnen~, Schwestern~) ... mehr

ag|ra|risch  〈Adj.〉 landwirtschaftlich

Berg|aka|de|mie  〈f. 19〉 Hochschule für Bergbau u. Hüttenkunde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige