Wahrig Wissenschaftslexikon Schanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schanze

Schan|ze  〈f. 19〉 1 〈Mil.; früher〉 Befestigung, Erdwall 2 〈Mar.〉 Achterdeck; Sy Schanzdeck 3 〈Sp.〉 Gerüst mit hoher Absprungstelle u. steiler Anlaufbahn zum Skispringen (Sprung~) ● eine ~ aufführen, aufwerfen, bauen, graben, schleifen [<spätmhd. schanze ”Schutzbefestigung, Wehrbau (mit Flechtwerk haltbar gemacht); Reisigbündel“, vielleicht <ital. scansi, Pl. von scanso ”Abwehr“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

aufsti|cken  〈V. t.; hat〉 1 auf etwas (einen Stoff, ein Bekleidungsstück) sticken 2 〈Chem.〉 = nitrierhärten ... mehr

Bio|ge|ne|se  〈f. 19〉 1 Entstehung des Lebens 2 Entstehungsgeschichte der Lebewesen ... mehr

Grün|bra|che  〈f. 19; Landw.〉 (aus Gründen des Naturschutzes) brachliegendes, nicht bewirtschaftetes Grün– od. Ackerland

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige