Wahrig Wissenschaftslexikon Schatz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schatz

Schatz  〈m. 1u〉 1 〈allg.〉 etwas Teures, Kostbares, sorgfältig Gehütetes, kostbarer Besitz 2 Sammlung von seltenen, kostbaren Dingen 3 〈fig.〉 etwas, das für jmdn. einen besonderen Wert hat 4 Geldvorrat eines Staates für Notfälle (Staats~) 5 〈Rechtsw.〉 eine Sache, die so lange verborgen war, dass der Eigentümer nicht mehr festzustellen ist 6 〈fig.〉 Fülle, große Menge 7 Liebste, Liebster (als Kosewort) ● mein (lieber) ~! ● die Schätze eines Landes (Bodenschätze usw.); der ~ der Nibelungen ● Schätze anhäufen, ansammeln, besitzen, erwerben; einen ~ ausgraben, entdecken, finden, heben; sein: die Literatur ist sein ganzer ~ 〈fig.〉; du bist mein ~! ● ein kostbarer, reicher, sagenhafter, verborgener, vergrabener ~ ● das Museum besitzt einen reichen ~ an impressionistischen Gemälden; für alle Schätze der Welt gebe ich das nicht her; nach Schätzen graben; einen ~ von, an Erfahrungen, Erinnerungen, Kenntnissen, Wissen 〈fig.〉 [<mhd. schat, schatz ”Geld, Reichtum, Hort; Tribut, Steuer“, im 15. Jh. auch ”Liebster, Liebstes“ <ahd. skaz ”Geld, Geldstück, Vermögen, Vieh“, got. skatts ”Geld, Geldstück“, vermutl. zu germ. *skatta– urspr. ”Vieh“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

mond|süch|tig  〈Adj.〉 an Mondsüchtigkeit leidend; Sy lunatisch ... mehr

Dop|pel|zun|ge  〈f. 19; unz.; Mus.〉 Blastechnik auf Blasinstrumenten, bei der man bei schnellen Passagen die Töne abwechselnd mit d u. k anbläst

Mo|de|ra|tor  〈m. 23〉 1 Sprecher eines (meist selbstverfassten) kommentierenden Verbindungstextes zw. Programmteilen, z. B. im Fernsehen 2 Leiter einer Diskussion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige