Wahrig Wissenschaftslexikon Scheinblüte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Scheinblüte

Schein|blü|te  〈f. 19; unz.〉 1 〈Bot.〉 eine Einzelblüte vortäuschender Blütenstand 2 〈fig.〉 nur scheinbare Blüte, scheinbarer Aufschwung ● Edelweiß ist eine ~; wirtschaftliche ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

Mis|tel  〈f. 21; Bot.〉 immergrüner Strauch aus der Familie der Mistelgewächse (Loranthacea), Parasit mit grünen Blättern, der oberirdisch auf Holzpflanzen lebt, in England eine typische Weihnachtspflanze: Viscum [<ahd. mistil, ... mehr

Rü|be  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 1.1 ganz od. teilweise verdickte pflanzliche Pfahlwurzel  1.2 Pflanze, deren verdickte Pfahlwurzeln genutzt werden ... mehr

ver|grei|fen  〈V. refl. 158; hat〉 1 sich ~ 1.1 〈a. fig.〉 falsch greifen, danebengreifen  1.2 〈Mus.〉 falsch spielen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige