Wahrig Wissenschaftslexikon Scheitel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Scheitel

Schei|tel  〈m. 5〉 1 mittlerer oberer Teil des Kopfes 2 〈allg.〉 Kopf 3 Trennungslinie der Frisur (Mittel~, Seiten~) 4 höchster Punkt, Spitze 5 〈Math.〉 Punkt, in dem sich die Schenkel des Winkels treffen ● der ~ eines Bogens, einer Kurve, eines Kegels ● den ~ links, rechts tragen; beim Kämmen einen ~ ziehen ● kahler, lockiger, heller, dunkler ~ ● jmdm. die Hand auf den ~ legen; der Planet steht im ~ seiner Bahn; vom ~ bis zur Sohle von Kopf bis Fuß, am ganzen Körper [<ahd. sceitila ”Kopfwirbel; Haarscheide vom Wirbel bis zur Stirn, Haarscheitel“; → scheiden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schram  〈m. 1u; Bgb.〉 horizontaler od. geneigter Einschnitt in das Gestein od. in die Kohle, um die Masse herunterzubrechen [→ Schramme ... mehr

Göt|ter|bo|te  〈m. 17; Myth.〉 von den Göttern zu den Menschen als Bote gesandter Gott, bei den Griechen Hermes, bei den Römern Merkur

Zins|gut  〈n. 12u; MA〉 vom Grundherrn abgegebenes, zinspflichtiges Bauerngut

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige