Wahrig Wissenschaftslexikon Scheitelbein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Scheitelbein

Schei|tel|bein  〈n. 11; Anat.〉 jeder der beiden, die Seitenwände der oberen Schädelkapsel bildenden Schädelknochen beiderseits der Mittellinie des Schädels: Parietalia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

Stretch|li|mou|si|ne  〈[strtlimusi:n] f. 19; Kfz〉 (meist amerikan.) Limousine, die mit einem übermäßig langen rückwärtigen Fahrgastabteil ausgestattet ist ● der Star fuhr in einer schwarzen ~ vor; einen Wagen zu einer ~ umbauen [<engl. stretch ... mehr

an|co|ra  〈[–ko–] Mus.〉 noch (einmal) ● ~ piano noch leise (zu spielen) ... mehr

Ver|mitt|lung  〈f. 20〉 1 das Vermitteln 2 Telefonzentrale ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige