Wahrig Wissenschaftslexikon Schellfisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schellfisch

Schell|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Knochenfisch mit sehr schmackhaftem u. zartem, lockerem Fleisch: Gadidae [<mnddt. schellevisch; zu Schelle ”Hülse, Schale“, nach seinem schuppenförmigen, blätterigen Fleisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|floh  〈m. 1u; Zool.〉 bis 4 mm großer Blattkäfer, der sich meist springend fortbewegt u. an Gartengewächsen schädlich wird: Halticini; Sy Flohkäfer ... mehr

Krö|ten|kopf  〈m. 1u; Zool.〉 in Asien lebende kleine Agame, deren Ohröffnung verdeckt ist: Phrynocephalus

Hy|per|glyk|ä|mie  auch:  Hy|per|gly|kä|mie  〈f.; –; unz.; Med.〉 vermehrter Blutzuckergehalt; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige